+49 9846 9778451 info@dikonzept.de

Die Tageszeitung eignet sich nicht für alle Werbeziele und alle Zielgruppen, genau wie alle anderen Werbekanäle übrigens auch.

In den Fällen, wenn sie sowohl für die Zielgruppe als auch das Werbeziel passt,  ist sie fast unschlagbar.

Alle Tageszeitungen sehen sich einer schrumpfenden Leserschaft gegenüber – vor allem jüngere Leser fallen weg!

Dabei gibt es gerade in dieser Gruppe jetzt wieder Potential, das viele Tageszeitungen aber noch nicht zu nutzen verstehen.

Wann ist für Sie die Tageszeitung ein interessanter Werbekanal?

Wenn Ihre Zielgruppe aus der Region stammt, über 30 Jahre, eher männlich ist und über ein mittleres bis hohes Einkommen verfügt.

Ebenso wenn Sie nach Mitarbeitern suchen und damit nicht die ganz jungen Menschen ansprechen wollen.

Für einen Ausbildungsplatz ist eine Tageszeitung also eher nicht die richtige Werbeplattform. Suchen Sie einen erfahrenen Abteilungsleiter, jedoch schon.

 

Stärken der Tageszeitung als Werbekanal 

  • starker regionaler Bezug
  • höchtste Glaubwürdigkeit
  • Heimatverbundenheit
  • stark in der älteren Zielgruppe
  • stark in der Zielgruppe mit gehobenem Bildungsstand
  • die Nutzung findet nahezu immer morgens zum Tagesbeginn statt – Bedarf kann direkt anschließend gedeckt werden

Schwächen der Tageszeitung als Werbekanal

  • weniger geeignet bei jüngeren Zielgruppen
  • überregional nur mit viel Aufwand nutzbar
  • ungeeignet als Werbekanal für nicht-deutsch-stämmige Bevölkerungsschichten

Das sollten Sie tun,
um die Stärken dieses Kanals für sich zu nutzen

Die Tageszeitung zum Frühstück

Betonen Sie Ihre regionale Kompetenz

Damit sprechen Sie die regional stark verwurzelten Leser emotional in punkto Heimatliebe und -verbundenheit an.

Bleiben Sie sachlich und seriös

Eine Tageszeitung vermittelt Kompetenz und verleiht Ihnen viel Glaubwürdigkeit. Mit einer reißerischen Anzeigen verlieren Sie diese sehr schnell.

Ein guter Designer schafft es, eine seriöse Anzeige auffällig zu machen!

Animieren Sie zum Kauf

Wenn Sie Produkte anbieten, die man direkt bei Ihnen im Geschäft kaufen kann, dann schalten Sie die Anzeige immer an Wochentagen.

Nach dem morgendlichen Zeitungslesen sind die Erinnerungen dann noch frisch.

Größere Investitionen am Wochenende

Bieten Sie Produkte an, die eine längere Entscheidungszeit brauchen, z. B. Möbel, werben sie dafür in der Wochenendausgabe.

Übrigens: Speziell im Immobilienbereich sind Kleinanzeigen richtig stark und sehr preiswert.

Demnächst: Teil 2 der Serie “Printmedien – Flyer & Co”